Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Berichte aus dem Clubleben

Auskranen 2018 geschafft!

An diesem Wochende fand das abschließende Auskranen an der Spundwand der Baggerei statt. 

Kranobmann Friedhelm Mehring hat am Sonntag Nachmittag, 4.11.2018 das letzte Boot aus dem Wasser kranen lassen. Günter Vermums Varianta K4 war Boot Nr. 52 an diesem Wochenende, das das Wasser verließ und sicher auf einem Trailer abgesetzt wurde. 
Am SCH Steg verbleiben z.Zt. nur eine Victoire 22, die im Innenhafen "gefangen"ist, eine traurige BM Jolle, die im Schlamm feststeckt, sowie das EBoot, das noch für Arbeiten am Steg gebraucht wird. Am "schwarzen Steg" sind leider auch noch einige Boote geblieben, die nicht erreichbar oder nicht willig waren, gekrant zu werden. 

Besonderen Dank möchte Friedhelm aussprechen an:

  • Die DLRG, die reibungslos - teilweise schon früh morgens und bei eisigen Temperaturen - für den Schleppdienst zur Spundwand gesorgt hat.
  • Den Mitarbeitern der Gelsenwasser AG vor Ort, die sehr hilfsbereit waren und auch die notwendige Flexibilität bei der Koordination zeigten. 
  • Dem Kranfahrer, der sehr gut und ruhig die Boote hoch durch die Luft schweben ließ und alle sicher auf den richtigen Trailer gebracht hat.  
  • Dem SCW für die federführende Organisation des Kraneinsatzes.
  • Den Helfern des SCH, die Sicherungs- und Koordinationsaufgaben an diesem Wochenende übernommen haben. 
  • Seiner Frau Ute und seiner Familie, die das ganze Geschehen am Wochenede helfend begleitet haben.

Der Vorstand des SCH möchte sich ebenfalls bei allen vorgenannten und ganz herzlich bei Friedhelm für die verantwortliche Organisation bedanken.

Letztendlich ist dieser Kraftakt gut über die Bühne gegangen. Fotos vom Auskranen und Schleppen sind in den Bildergalerien im Mitgliederbereich zu sehen. Wer noch ein schönes oder interessantes Bild hat, kann dieses gerne an webmaster@sc-haltern.de schicken.